Praxisspektrum
 

Fango/Heißluft/Kryotherapie

Die Fangopackung wird häufig als vorbereitende und unterstützende Maßnahme in der Therapie eingesetzt. Die Packung wirkt unmittelbar auf den betroffenen Körperstellen appliziert und wirkt durchblutungsfördernd, muskelentspannend und schmerzlindernd.

Die Heißlufttherapie dient der Erwärmung gezielter Körperregionen mittel Infrarotlichtes. Das Gewebe wird erwärmt und die Durchblutung angeregt.

Über die Kryotherapie mittels Kühlpack bzw. Eisabreibung- als unterstützendes Heilmittel der Pysiotherapie- erzielt man eine schmerzlindernde, entzündungshemmende und ödemreduzierende Wirkung.